Seminar «Leadership im agilen Umfeld»
Seminar «Leadership im agilen Umfeld»

Sie haben agile Methoden - bspw. Scrum, Kanban oder Lean - eingeführt, erreichen die gesetzten Ziele aber dennoch nicht? Die Aufwandschätzungen werden immer pessimistischer, die Eigenmotivation sinkt, die Ziele werden immer unklarer und die Ergebnisse stimmen nicht.

Das Training «Agile Leadership - Führen im agilen Umfeld» vermittelt praxisrelevante Instrumente und Tipps, mit deren Hilfe Sie agile Teams erfolgreich betreuen, Ihre eigenen Führungsqualitäten erhöhen und Ihre Ziele effizient erreichen können.
Sie haben agile Methoden - bspw. Scrum, Kanban oder Lean - eingeführt, erreichen die gesetzten Ziele aber dennoch nicht? Die Aufwandschätzungen werden immer pessimistischer, die Eigenmotivation sinkt, die Ziele werden immer unklarer und die Ergebnisse stimmen nicht.

Das Training «Agile Leadership - Führen im agilen Umfeld» vermittelt praxisrelevante Instrumente und Tipps, mit deren Hilfe Sie agile Teams erfolgreich betreuen, Ihre eigenen Führungsqualitäten erhöhen und Ihre Ziele effizient erreichen können.
Digitale Transformation III<br/>Tools & Skills
Q-Evolution
 

Fokus: «Agile Leadership - Führen im agilen Umfeld»
Fokus: «Agile Leadership - Führen im agilen Umfeld»

Themenschwerpunkte

  • Führen im agilen Umfelde: Die Rolle der Führungskraft
  • Agiler Werkzeugkasten: Scrum, Kanban, Lean
  • Lösungsstrategien bei Schwierigkeiten im agilen Umfeld

Persönlicher Nutzen

  • Sie wissen, welcher Führungsstil im agilen Umfeld am besten zu ihnen passt
  • Sie nehmen auf agile Teams Einfluss, ohne Eigenverantwortung abzubauen
  • Sie haben Führungsinstrumente für das agilen Umfeld und wenden diese an

Themenschwerpunkte

  • Führen im agilen Umfelde: Die Rolle der Führungskraft
  • Agiler Werkzeugkasten: Scrum, Kanban, Lean
  • Lösungsstrategien bei Schwierigkeiten im agilen Umfeld

Persönlicher Nutzen

  • Sie wissen, welcher Führungsstil im agilen Umfeld am besten zu ihnen passt
  • Sie nehmen auf agile Teams Einfluss, ohne Eigenverantwortung abzubauen
  • Sie haben Führungsinstrumente für das agilen Umfeld und wenden diese an

Inhalt «Agile Leadership - Führen im agilen Umfeld»
Inhalt «Agile Leadership - Führen im agilen Umfeld»

Agiles Entwickeln: Überblick, Zusammenfassung

  • Einführung in agile Methoden (Scrum & Kanban)
  • Auswirkungen in der praktischen Entwicklungsarbeit (Erfahrungsaustausch)
  • Programm Management (Visualisierung mittels Kanban-Technik)
  • Lean Prinzipien (die 7 Arten der Verschwendung nach Taiichi Ohno)
  • Kernprozesse, Erfolgsmessung

Führung und Agilität - ein klassisches Konzept trifft auf agile Methoden

  • Führungsverständnis - agile Organisation vs. klassische Organisation
  • Aufgaben und Verantwortlichkeiten einer Führungskraft im agilen Umfeld
  • Führung von Mitarbeitenden, die nicht direkt unterstellt sind
  • Effizientes und effektives Führen von agilen Teams und Mitarbeitenden

Führungsstile und Führungsverhalten im agilen Umfeld

  • Führungsstile und deren Umsetzung im agilen Umfeld
  • Situatives Führen im agilen Kontext
  • Selbstführung und deren Wichtigkeit in der Führung von agilen Teams
  • Warum ist Basisdemokratie trotz Eigenverantwortung des Mitarbeiters problematisch

Grundlagen der agilen Teamführung

  • Teamarbeit - wann ist ein Team überhaupt ein echtes Team?
  • Erfolgreiche Teams vs. nicht erfolgreiche Teams
  • Erfolgreiche Teamzusammensetzung: Kompetenz und Verhalten
  • Monitoring von Team- und Mitarbeiterentwicklung

Führungsinstrumente im agilen Umfeld

  • Rituelle Gefässe in der Führungskommunikation
  • Rahmenbedingungen und Freiheiten für Teams im agilen Umfeld
  • Motivieren von Mitarbeitenden?
  • Schwierigkeiten der Übertragung von Führungsinstrumenten in ein agiles Umfeld

Agiles Entwickeln: Überblick, Zusammenfassung

  • Einführung in agile Methoden (Scrum & Kanban)
  • Auswirkungen in der praktischen Entwicklungsarbeit (Erfahrungsaustausch)
  • Programm Management (Visualisierung mittels Kanban-Technik)
  • Lean Prinzipien (die 7 Arten der Verschwendung nach Taiichi Ohno)
  • Kernprozesse, Erfolgsmessung

Führung und Agilität - ein klassisches Konzept trifft auf agile Methoden

  • Führungsverständnis - agile Organisation vs. klassische Organisation
  • Aufgaben und Verantwortlichkeiten einer Führungskraft im agilen Umfeld
  • Führung von Mitarbeitenden, die nicht direkt unterstellt sind
  • Effizientes und effektives Führen von agilen Teams und Mitarbeitenden

Führungsstile und Führungsverhalten im agilen Umfeld

  • Führungsstile und deren Umsetzung im agilen Umfeld
  • Situatives Führen im agilen Kontext
  • Selbstführung und deren Wichtigkeit in der Führung von agilen Teams
  • Warum ist Basisdemokratie trotz Eigenverantwortung des Mitarbeiters problematisch

Grundlagen der agilen Teamführung

  • Teamarbeit - wann ist ein Team überhaupt ein echtes Team?
  • Erfolgreiche Teams vs. nicht erfolgreiche Teams
  • Erfolgreiche Teamzusammensetzung: Kompetenz und Verhalten
  • Monitoring von Team- und Mitarbeiterentwicklung

Führungsinstrumente im agilen Umfeld

  • Rituelle Gefässe in der Führungskommunikation
  • Rahmenbedingungen und Freiheiten für Teams im agilen Umfeld
  • Motivieren von Mitarbeitenden?
  • Schwierigkeiten der Übertragung von Führungsinstrumenten in ein agiles Umfeld

Zielgruppe & Philosophie
Zielgruppe & Philosophie

Zielgruppe

Voraussetzung für das Seminar «Agil Leadership - Führen im agilen Umfeld» sind erste Erfahrung im Bereich des agilen Projektmanagements.

Die Grundlagen von Scrum, Kanban und Lean werden vorgestellt, der Fokus liegt auf dem (Führungs-) Umgang mit diesen Methoden. Folgende Personen sind angesprochen:

  • Führungskräfte mit fachlicher und/oder disziplinarischer Führungsverantwortung im agilen Umfeld (Teamleiter, Abteilungsleiter)
  • Projektleiter, Product Owner, Scrum Master

Die Q-Philosophie

Das Seminar «Agile Leadership - Führen im agilen Umfeld» ist als interaktives Training mit Coaching- und Workshop-Elementen gestaltet. Im Fokus steht das Praxis-Lernen für den Alltag.

Q-Coaches & Trainer sind keine «abgehobenen» Dozenten, sondern verstehen sich als inspirierende Partner, die gemeinsam mit den Teilnehmenden eine Lernreise gestalten.

Jedes Q-Seminar, Coaching oder Training kann individuell modifizert werden. Sollten Sie etwas grundlegend Neues wünschen, designen Sie dies mit dem Q-Joker©

Zielgruppe

Voraussetzung für das Seminar «Agil Leadership - Führen im agilen Umfeld» sind erste Erfahrung im Bereich des agilen Projektmanagements.

Die Grundlagen von Scrum, Kanban und Lean werden vorgestellt, der Fokus liegt auf dem (Führungs-) Umgang mit diesen Methoden. Folgende Personen sind angesprochen:

  • Führungskräfte mit fachlicher und/oder disziplinarischer Führungsverantwortung im agilen Umfeld (Teamleiter, Abteilungsleiter)
  • Projektleiter, Product Owner, Scrum Master

Die Q-Philosophie

Das Seminar «Agile Leadership - Führen im agilen Umfeld» ist als interaktives Training mit Coaching- und Workshop-Elementen gestaltet. Im Fokus steht das Praxis-Lernen für den Alltag.

Q-Coaches & Trainer sind keine «abgehobenen» Dozenten, sondern verstehen sich als inspirierende Partner, die gemeinsam mit den Teilnehmenden eine Lernreise gestalten.

Jedes Q-Seminar, Coaching oder Training kann individuell modifizert werden. Sollten Sie etwas grundlegend Neues wünschen, designen Sie dies mit dem Q-Joker©

Ergänzungen & Kombination

Das Seminar «Agil Leadership» kann mit folgenden Angeboten kombiniert werden.

Teams führen & entwickeln
Das Teamführung- und Teamentwicklungsseminar für Führungskräfte zeigt den Weg zum erfolgreichen Spitzenteam auf.

Seminar «Teams führen & entwickeln»
Reinventing & Holocracy
In diesem Workshop werden neue Ansätze wie Reinventing & Holocracy vorgestellt und aufgezeigt, was diese in der Praxis bewirken.

Seminar «Reinventing & Holocracy»
Digital Leadership
Im Seminar «Digital Leadership» lernen Führungskräfte zentrale Kompetenzen und Strategien in Zeiten der digitalen Transformation.

Seminar «Digital Leadership»

Trainer «Agil Leadership»

 Rolf, Executive, Coach & Trainer

Rolf Specht

Executive, Coach & Trainer

Werdegang und Expertise

Nach einem Studium in Germanistik, Theologie und Theaterwissenschaften (Dr. phil.) konzentrierte sich Rolf Specht auf Kommunikations-Psychologie und Leadership-Themen und baute Management & Trainingsinstitut auf, das unternehmensinterne Aus- und Weiterbildungen zu Management und Leadership anbietet.

Rolf arbeitet seit vielen Jahren als Führungstrainer im IT-Umfeld, begleitet Geschäftsleitungen und Manager als persönlicher Coach und unterstützt Unternehmungen als Organisationsentwicklungsberater in herausfordernden Zeiten.

Er war interimistischer Geschäftsführer der EPD, einer Tochtergesellschaft der Deutschen Post, die in Berlin agil Mobile Apps entwickelt.

Rolf hat verschiedene Lehraufträge u.a.
  • Praktisches Management an der ETH Zürich (Departement MTEC)
  • Mitglied der Geschäftsleitung der Zurich School of Management ZSoM
  • Lehraufträge an verschiedenen Fachhochschulen (HSR, HWZ , ZHAW, ) und am Institut für Kommunikation und Führung (IKF)
  • Sankt Galler Management Institut (SG MI )
  • MAB Education Group , Zurich School of Management (Z SoM)
  • Boston Business School (BBS)
  • Zurich School of Management (ZSoM)

Werdegang und Expertise

Nach einem Studium in Germanistik, Theologie und Theaterwissenschaften (Dr. phil.) konzentrierte sich Rolf Specht auf Kommunikations-Psychologie und Leadership-Themen und baute Management & Trainingsinstitut auf, das unternehmensinterne Aus- und Weiterbildungen zu Management und Leadership anbietet.

Rolf arbeitet seit vielen Jahren als Führungstrainer im IT-Umfeld, begleitet Geschäftsleitungen und Manager als persönlicher Coach und unterstützt Unternehmungen als Organisationsentwicklungsberater in herausfordernden Zeiten.

Er war interimistischer Geschäftsführer der EPD, einer Tochtergesellschaft der Deutschen Post, die in Berlin agil Mobile Apps entwickelt.

Rolf hat verschiedene Lehraufträge u.a.
  • Praktisches Management an der ETH Zürich (Departement MTEC)
  • Mitglied der Geschäftsleitung der Zurich School of Management ZSoM
  • Lehraufträge an verschiedenen Fachhochschulen (HSR, HWZ , ZHAW, ) und am Institut für Kommunikation und Führung (IKF)
  • Sankt Galler Management Institut (SG MI )
  • MAB Education Group , Zurich School of Management (Z SoM)
  • Boston Business School (BBS)
  • Zurich School of Management (ZSoM)